klassik-kameras

Die Kunst feiner klassischer Kameras

Imago 1:1 – es lebe das Unikat


 

 

Die Kamera IMAGO 1:1 ist mit einer Größe von 7x4x3 Metern die größte begehbare Großformatkamera der Welt. 1970 erfunden von dem Physiker Werner Kraus und dem Künstler Erhard Hößle existiert die IMAGO 1:1 nur einmal auf diesem Planeten. Mit ihrer besonderen Art der Lichtmalerei schafft sie unnachahmliche, lebensgroße Portraits auf einem einzigartigen Schwarzweiß-Fotopapier. 

 

 

 Ich hatte das Vergnügen, im Oktober 2010 zum Festival of Lights auch Susanna Kraus und Ihrer Imago einen Besuch abzustatten. Was ich antraf war eine besondere Dimension von Photographie und eine faszinierende Künstlerin.

 

 

Man muss die Dimensionen live erleben, um ein Gefühl für diese so spezielle Art der Lichtmalerei zu erhalten. Steht zuerst diese gewaltige und doch sehr ästhetische Camera im Blickpunkt, so schweift das Auge schnell zu den zahlreichen faszinierenden Photos an den Wänden. Diese lebensgrossen Unikate werden denn auch Imagogramme genannt, es ist eben mehr als nur ein überdimensionales Photo, was da wirkt.

 

 

Im Mai 2011 zieht die Kamera in den Kunstraum IMAGO 1:1 an den Moritzplatz im schönen Berlin-Kreuzberg. Beim nächsten Berlin Besuch sollte man der Imago einen Besuch abstatten, und wer weiss, vielleicht kommt man mit dem „erstaunlichsten Urlaubsphoto“ aller Zeiten nach Haus zurück. Mein nächster Besuch steht bereits fest.

Alle abgebildeten Photos sind copyright: Annegret Kohlmayer

 

IMAGO 1:1 – die größte begehbare Kamera der Welt
Prinzenstraße 85 /  Eingang D
10969 Berlin-Kreuzberg
Telefon: +49(0)30 521 32 617
E-Mail: camera@imago1to1.com
Web: http://www.imago1to1.com


Posted in Photographie by Redakteur on Oktober 24th, 2011 at 10:32.

1 comment

One Reply

  1. Rolf Reble Okt 24th 2011

    Einfach hervorragend!!!


Leave a Reply